Mittwoch, 9. November 2011

Nussecken


Wir haben gebacken - Und zwar die weltbesten Nussecken :o)
Die schmecken sooo lecker daß man gar nicht mehr aufhören mag zu essen!


Falls Ihr auch gerne kosten wollt lasse ich Euch das Rezept mal da :o)

Erstmal macht Ihr den Boden!

Dafür werden 300g Mehl, 1 gestr. TL Backpulver, 130g Zucker, 2 Eier und 130g Butter zu einem Knetteig verarbeitet (Mit den Knethaken am Mixer)
Dann wird der Teig auf einem Backblech ausgebreitet. Ich mache immer Backpapier drunter, aber man kann auch Butter und Paniermehl nehmen.

Dann 4-5 EL Aprikosenmarmelade auf den Teig streichen.

So, nun kommen wir zum Belag!

Hierfür werden in einem Topf 200g Butter, 200g Zucker, 2 P. Vanillezucker und 4 EL Wasser zusammen zerlassen und kurz aufgekocht.
Dann 200g gemahlene Haselnüsse, 200g gehackte Haselnüsse und 2-3 Tropfen Bittermandelaroma unter die Buttermasse rühren.

Das alles nun auf dem Teig verteilen. 

Und ab in den Backofen damit :o) Bei 175°C ca. 30 - 35 Minuten backen.

Etwas abkühlen lassen, dann in Viertel schneiden.
Zum guten Schluß dann den Schokoguß darüber verteilen. Wir nehmen immer Zartbitter, weil wir den am liebsten mögen, aber man kann natürlich auch Vollmilch nehmen.

So, dann lasst es Euch mal schmecken :o)

Ach so, Kalorien werden bei dieser Leckerei besser nicht gezählt ;o)

Guten Appetit und liebe Grüße!
♥ Sabine ♥

Ps: Die Nussecken kann man übrigens prima bis zu 4 oder 5 Tagen in einer Tu**erschüssel aufheben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥♥ Ganz lieben Dank für Deinen Kommentar!!! ♥♥